Führungsrolle Medizintechnik

Unsere Mandantin mit Hauptsitz im Grossraum Bayreuth (Deutschland) ist ein führendes, weltweit tätiges Technologie-Unternehmen für Konzeption, Entwicklung und Herstellung von innovativen, kundenspezifischen, polymeren und elastomeren Lösungen und Produkten für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie.

Innovation, Nachhaltigkeit und Kundenfokus stehen im Zentrum einer Wachs­tums­strategie, welche konsequent verfolgt und unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards mit Nachdruck umgesetzt wird und so faszinierende Perspektiven bietet für den Inhaber der neu geschaffenen Position

Projekt­leiter (m/w) Silikon­spritz­guss welt­weit

Ihr Verantwortungsbereich

Im Zentrum dieser herausfordernden Aufgabe steht das selbständige Management von globalen, kundenspezifischen Silikon-Entwicklungsprojekten, inkl. der technischen und kaufmännischen Verantwortung für die entsprechenden Entwicklungsprozesse. Zudem beobachten und analysieren Sie die aktuellen Markttrends und erstellen Wett­bewerbs­analysen, Marketingstrategien und Vertriebskonzepte im Rahmen der Weiter­ent­wicklung und des Ausbaus des weltweiten Produktportfolios. Sie führen interdisziplinäre Teams bestehend aus Anwendungs- und Verfahrenstechnikern sowie Mitarbeitende aus erforderlichen Serviceabteilungen. In Ihrer Schlüsselrolle sind Sie zudem vertraut mit der Durchführung von technischen Schulungen und Präsentationen, sowohl intern als auch bei Kunden und Lieferanten. Sie berichten an den Leiter der Business Unit. Ihr Arbeitsort ist am Hauptsitz des Unternehmens. Ihre Reisetätigkeit (international) liegt bei 30-40 %.

Ihre Persönlichkeit

Wir wenden uns an eine dynamische, erfolgs- und kundenorientierte Macher-Persönlichkeit mit ausgeprägter Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und solidem Erfahrungs- und Erfolgsausweis in einer ähnlichen Position, bevorzugt in der MedTech-, alternativ auch Pharma- oder Kunststoffindustrie (z.B. Automobilzulieferer).

Dabei verfügen Sie idealerweise über eine abgeschlossene höhere technische, in­ge­nieurwissenschaftliche Ausbildung (Universität/Fachhochschule) in der Fachrichtung Kunststoffverarbeitung/Verfahrenstechnik oder einen vergleichbaren Werdegang sowie mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Produktentwicklung im Umfeld der ISO 13485 bzw. 9001 und in der Verarbeitung von Kunststoffen, insbesondere im Bereich Silikonspritzguss.

Neben Ihrem technischen Know-how bringen Sie auch betriebswirtschaftliche Kennt­nisse, unternehmerisches Denken und Erfahrung in der Leitung von Entwicklungs­projekten (Multi-Project-Management) mit. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert, analytisch mit strategischem Fokus. Sie sind ein exzellenter Kommunikator über Hierarchiestufen hinweg und haben solide Erfahrung mit den gängigen MS-Office-Programmen und SAP R/3, zudem verfügen Sie über CAD-Kenntnisse. Sie sind vertraut mit der Führung und Entwicklung von erfolgreichen interdisziplinären Projektteams, verfügen über ein sicheres Auftreten und sind verhandlungssicher in Deutsch und Englisch.

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie das faszinierende Umfeld eines global expandierenden, mittelgrossen Unter­nehmens in Familienbesitz, dessen Wachstum und Weiterentwicklung Sie in Ihrer Führungsrolle massgeblich mitgestalten.

Wenn Sie sich mit den Aufgabenstellungen identifizieren können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit dem Vermerk 1848509. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Jürg Schweizer gerne zur Verfügung.

oprandi & partner ag, personnel recruitment, Seebahnstrasse 89 , CH-8003 Zürich
Telefon +41 44 434 31 10, schweizer@oprandi.ch, www.oprandi.ch

Technische Projektleitung Spritzgusstechnik Kunststofftechnik Kundenprojekte F& E Forschung und Entwicklung Business Development Silikon Wettbewerbsanalyse Ingenieur Anwendungstechnik Verfahrenstechnik Mitarbeiterschulung Kundenschulung Produktschulung Kundenpräsentation Kunststoffverarbeitung CAD Formenbau Medizintechnik Pharmatechnik Automotive Bayern Oberfranken Nürnberg Bayreuth 90403 95444 oprandi & partner ag ax74702by